Ghostriders

By Montag, der 20. Februar 2017Allgemein

Installation, 2017
Zwei entkleidete Mopeds
 

Zwei Mopeds deren Karosserien und einige Einzelteile entfernt worden sind stehen sich gegenüber. Ein in die Mopeds eingebauter Mikroprozessor kontrolliert die Zündungen und Hupen der Fahrzeuge, wodurch sie unregelmäßigen Abständen und für eine scheinbar beliebige Dauer, Geräusche von sich geben.  
Auf der Geräuschebene erzeugt sich eine Unterhaltung zwischen beiden Mopeds. Die Hupe, eigentümlicher Weise ein Warnsignal, wird hier als Sprache etabliert. Das Geräusch der Zündung suggeriert eine Bewegung die sich im visuellen Ausdruck der Objekte widerspiegelt. Dennoch bleiben beide Mopeds in ihrer skulpturalen Anordnung bestehen. Einige auf dem Boden liegende Schrauben, die durch den Einsturz des Vorderrads eines der beiden Mopeds abgefallen scheinen, suggeriert den langsamen Zerfall der beiden Fahrzeuge. Eine langsame und unweigerliche Bewegung, während einer hitzigen und lauten Diskussion.

 

lukaszerbst

About lukaszerbst

Leave a Reply