MISUNDERSTANDINGS

By Montag, der 20. Februar 2017Ausstellungen
Einzelausstellung
10. – 16. Januar 2017
Hanoi, VN

 

‚Misunderstandings‘ war eine Ausstellung die sich zum Thema machte kritisch darüber zu reflektieren, inwiefern ein kulturschaffender Mensch in der Lage ist dem Anspruch an Relevanz seiner Beiträge innerhalb einer fremden Kultur nachzukommen. Lukas Zerbst machte damit seine damalige Situation zum Thema und veräußerte dies in vier Arbeiten.


012

Neben der vor allem auf Klangebene opulentesten Installation „Ghostriders“ waren der Film „Sprechblase“, der Video-Loop „Towards new Adventures“, sowie eine Dokumentation seiner raumspezifischen Installation „Selfie“ zu sehen.
 
Mit dieser Ausstellung beendete Lukas im Januar 2017 seinen Aufenthalt in Vietnam, nachdem er dort fünf Monate lebte und arbeitete.
Großer Dank gilt an dieser Stelle Claire Driscoll und Dorian Gibb für ihre Räumlichkeiten, sowie Fabiola Büchele für die gute Zusammenarbeit und viele schöne Gespräche. Außerdem sei ganz besonders Bui Kim Dinh für ihre herausragende Unterstützung gedankt.

 

 

 

002010003

 

 

lukaszerbst

About lukaszerbst

Leave a Reply