leak [li:k]

Subst. Leck (das), undichte Stelle
Verb. undicht sein, lecken, tropfen, patzen

Lecks sind Löcher im System. Sie lösen Alarm aus, da das System akut bedroht ist. Eine Wunde, durch die etwas austritt oder eindringt.
Aus: Blutverlust, Druckabfall, Datenklau, Geheimnisverrat.
Ein: Infektion, Verunreinigung, Unterwanderung.

Lecks sind Beschädigungen, die auch etwas preisgeben. Die schützende Hülle reißt auf und offenbart ein Stück vom Inneren, vom Wesen, ein gut gehütetes Geheimnis, die Wahrheit.

Jan-Christoph Tonigs
Künstlerischer Leiter / Kurator, Kloster Bentlage

AUSGESTELLTE ARBEITEN

Dormitorium

Außenbereich